Info-Tag 1.Dez. - 16 Uhr

Information über das Berufsfild und die Ausbildung zum Illustrationsdesigner/in.

Aufnahmegespräche und Mappendurchsicht.

Bitte melden Sie sich an, falls Sie ein Einzelgespräch mit Mappendurchsicht haben möchten.

Galerie


Joachim Heppner


1954 in Hamburg geboren. Besuchte ein Jahr eine Privatschule für Malerei und Grafik.

Studium an der Fachhochschule für Gestaltung mit Abschluß als Dipl. Designer – Illustrator.

Seit 1981 freischaffender Künstler mit verschiedenen Veröffentlichenungen, Projekten und Ausstellungen

1995 Gründung und Aufbau der Kunstschule Mittelweg

2002 Gründung und Aufbau der Kunstakademie Hamburg

—————————————————————


Mathias Sander 

Mathias Sander, geboren 1953 in Pinneberg
1970 – 1971 Ausbildung: Schule für Malerei und Grafik, H. Boyes-Pulley Hamburg,
1971 – 1973 Fachoberschule für Gestaltung/Hamburg, 1973 – 1978 Fachhochschule für Gestaltung (figürliches Zeichnen, Presse- und Buchillustration, Schrift, Kunstgeschichte bei Prof. Weingärtner und Prof. Andersch. Abschluß als Diplom – Designer.

1980 freischaffender Zeichner, Maler, Grafiker. 

—————————————————————



Doris Grahl 

Grafik-Designerin 

Seit 2001 freie Art Direktorin in Hamburg. Hauptsächlich tätig für verschiedene Verlage 
(u.a. Rowohlt Verlag, Oetinger Verlag, Ullstein Verlag etc.), Unternehmen und Werbeagenturen. 

Spezialisiert auf und leidenschaftlich engagiert für grafische Aufgaben rund um Bücher (Werbung, Layout, Illustration). 

1995-2000 festangestellte Grafikerin / Art Direktorin in verschiedenen Werbeagenturen (Heye Hamburg, Springer & Jacoby). 

1991-1995 Studium Grafik Design an der Kunstschule Alsterdamm, Hamburg. 

Geboren (1971) und aufgewachsen in Lüneburg, wohnhaft in Hamburg

—————————————————————


Calle Claus

Geboren 1971 in Braunschweig. Er studierte zunächst Germanistik in Hannover und anschließend Illustration und Kommunikations-Design an der HAW Hamburg (Armgartstraße). 1999 wurde er als Illustrator diplomiert.

Seitdem ist er freiberuflich als Illustrator, Autor, Texter und Übersetzer tätig, vornehmlich in den Bereichen Comic, Kinder- und Jugendliteratur.

Er veröffentlichte zahlreiche Comics bei diversen Verlagen, zuletzt die Comicstrip-Sammlung „Die Schanzen-Babes“ und die Graphic Novel „White Line“ (beide beim Verlag Edition 52). 2013 war er Teilnehmer beim Künstler- Austauschprogramm „Comic Transfer“ des Goethe-Institutes.

Seit 1998 arbeitet er an diversen Universitäten und Kunstschulen als Dozent für Comic-Zeichnen und „Storytelling“. 

—————————————————————

Falko Berger 

Im November 1949 in Hamburg geboren.
Ausbildung zum Kunst- und Werklehrer im ersten Kurs des Institutes für Waldorfpädagogik in Witten Annen bei Gotthilf Michael Pütz. Erweiternde Studien bei Wilhelm Reihert in Wuppertal.

Von 1996 an Mitarbeit im Grund- und Kunststudienjahr am Seminar für Anthroposophie und Aufbau des Goetheanistischen Arbeitszweiges an der Kunstakademie.

  —————————————————————


Ulrich Rölfing 

1958 geboren in Dingden
- erste Ausbildung beim Bildhauer Raimondo Puccinelli, Italien
- Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Ruhruniversität (Prof. Imdahl)
- Studium Malerei, Plastik an der Goetheanistischen Studienstätte, Wien
- Kunstleherer an der Wiener Waldorfschule
- ab 1996 Hamburg, freischaffender Künstler in Hamburg.


—————————————————————


Jos Meereboer 

Jos Meereboer, geboren 1948 in Schoorl, Niederlande.
Ausbildung und Tätigkeit als Gebrauchsgraphiker und Illustrator in Holland.

Ausbildung als Heilpädagoge in Holland und Deutschland.
Weiterbildung in freier Malerei in Deutschland.


   —————————————————————